Komplexe Szenarios und FAQ

Was tun bei "too many results"?

Es gibt eine Restriktion bezüglich des Umfangs einer Trefferliste, bei deren Verletzung ein too many results resultiert. Für die Collection 10120 z.B. gibt es 2283 Einträge in ZORA (Stand 8.8.2017). Das macht ja auch für den Leser keinen Sinn. Am besten schränkt man diese Abfrage auf die letzten beiden Jahre ein:

Collection: 10120
Operator: AND
Freie Eingabe: PY=2016-2017

Alle Publikationen und Herausgeberschaften einer AutorIn

Die ZORA-Komponente liefert die entsprechenden Treffer über das Feld Name.
Unter Umständen enthält die Liste jedoch unerwünschte Einträge. Zum Beispiel können hier Buchkapitel von anderen Autoren aufscheinen, die im herausgegebenen Werk des gesuchten Herausgebers publiziert worden sind. Diese Einträge können über den Operator NOT und das Feld Freie Eingabe entsprechend herausgefiltert werden (jeder Eintrag in jeweils einer eigenen Zeile):

Name: Glauser, Wilhelm
Operator: NOT
Freie Eingabe:

  • AU=Antonini,Kurt (kein Leerzeichen zwi. Name und Vorname!)
  • AU=Bählinger,Christoph
  • AU=Bickel,Simone

Ein solches Szenario wirft auch diverse neue Probleme auf, weil die Liste der unerwünschten Autoren sehr lang werden kann und man die Abfrage ggf. öfter manuell nachpflegen muss. Andererseits konnte eine solche ZORA-Abfrage bisher überhaupt nicht in unsere Websites eingebaut werden.

Mehrere Suchwerte in der 'Freien Eingabe'

Wie obiges Beispiel zeigt, können in der Freien Eingabe mehrere Suchwerte (in jeweils in einer separaten Zeile!) eingegeben werden. Das Ergebnis aus den ersten drei Eingabe-Feldern wird mit dem kombinierten Ergebnis aus der Freien Eingabe verknüpft:

ORCID: 0000-0002-8494-6025
Operator: NOT
Freie Eingabe:

  • KW=HIV
  • KW=infection
  • KW=drug
  • KW=hepatitis

Selektion durch Angabe einzelner EPIDs

Im alten ZORA-Interface konnte man spezifische Publikationen auswählen. Das ist weiterhin möglich. In diesem Fall können/sollen die drei ersten Eingabe-Felder nicht zum Ergebnis beitragen. Dazu setzt man den ersten Feldwert auf null:

Name: null
Operator: OR
Freie Eingabe:

  • EPID=138132
  • EPID=12345
  • EPID=35678

 

Diese Abfrage führt zu folgenden Ergebnis:

Export