Falsche Reihenfolge in der Navigation

Letzte Seite zuvorderst

Es kann vorkommen, dass die publizierten Seiten in der Navigation in der falschen Reihenfolge aufgeführt sind. Besonders oft werden Seiten, die im Authoring am Schluss stehen, live an den Anfang der Navigation gesetzt!

Magnolia hängt eine Seite beim Publizieren in der Navigation vor die nächstfolgende Seite. Wenn die zu publizierende Seite am Schluss steht, steht Magnolia am Berg, und fügt sie einfach zuvorderst in die Navigation ein. Um dieses Problem zu lösen (oder zu umgehen) verschieben Sie im Authoring die Seite Z vor die (bereits früher publizierte) Seite Y. Nun publizieren Sie Z. Jetzt warten Sie die Bestätigung des Publizierens ab (-> Systemmeldung am unteren Fensterrand), verschieben Y wieder vor Z, und publizieren schliesslich Y. Problem gelöst!

Übergeornete Seite deaktivieren und wieder publizieren

Ist die Situation komplizierter, können Sie versuchen, das Problem zu beheben, indem Sie die den betroffenen Seiten übergeordnete Seite depublizieren. Sie warten die Bestätigung der Deaktivierung ab (s. graues Info-Feld am unteren Fensterrand), dann publizieren Sie die übergeordnete Seite inkl. der Unterseiten wieder. Dieses Vorgehen löst das Problem fast immer.

Die harte Tour

Stimmt die Reihenfolge der publizierten Seiten immer noch nicht, deaktiviert und publiziert man, in der Authoring-Reihenfolge von unten nach oben schreitend, diejenigen Seiten, die "live" an der falschen Stelle erscheinen.

Beispiel: Ich habe im Authoring die Seiten eins, zwei, drei und vier. "Live" erscheinen sie in der Reihenfolge

  • drei
  • vier
  • zwei
  • eins

Die unterste Seite im Authoring, die vier, wird - wie wir gesehen haben - immer an den falschen Ort publiziert. Also fassen wir sie gar nicht an. Die nächstobere Seite im Authoring, die drei, ist (relativ zur vier) an der richtigen Stelle publiziert. Da gibt's nichts zu tun. Die zwei erscheint "live" hingegen nach (statt vor) der drei. Ich deaktiviere und publiziere die zwei. Verbleibt die eins, die - relativ zur zwei - ... genau, Sie haben es erraten!

Dieses Vorgehen funktioniert immer.