Asset bearbeiten

Anwendung

Über «Asset bearbeiten» bearbeiten Sie die Eigenschaften eines Assets (Name, Titel, Rechte etc.). oder wechesln die Asset-Datei aus. Bilder können Sie auch bearbeiten (beschneiden, drehen, spiegeln etc.).

Eigenschaften bearbeiten (alle Assets)

  1. Klicken Sie auf das Asset im Assetverzeichnis
  2. Wählen Sie «Asset bearbeiten» im Kontextmenu oder Seitenmenu
  3. Passen Sie die Eigenschaften an. Alle Angaben mit Ausnahme des Titels sind optional:
    • Medium: Die eigentliche Asset-Datei. Sie kann auch nachträglich ausgewechselt werden.
    • Asset name: Frei gewählter Dateiname (Default = Original-Dateiname gemäss Upload)
    • Legende: Geben Sie hier eine (fixe) Legende ein, die immer erscheinen soll, wenn das Asset auf Ihrer Website dargestellt ist (Empfehlung: leer lassen)
    • Sprache: Sprachcode der Ressource (wenn möglich gemäss http://www.ietf.org/rfc/rfc4646.txt)
    • Titel (obligatorisch): Titel des Assets (wird bei Bildern defaultmässig als alt-Attribut ausgegeben)
    • Betreff: Schlagwörter oder Phrasen, die das Thema des Assets beschreiben
    • Abdeckung: Räumliche oder zeitliche Verwendung des Assets
    • Beschreibung: Beschreibung des Assets
    • Ersteller: Ersteller/in des Assets
    • Herausgeber: Herausgeber (Publisher) des Assets
    • Beitragender: Mitwirkende bei der Erstellung des Assets
    • Rechte: Urheberrechte des Assets (Default: All rights reserved.)
    • Herkunft: Ursprüngliches Asset (Original-Asset)
    • Beziehung: Verwandtes Asset
  4. Bestätigen Sie mit «Änderungen speichern»

Datei bearbeiten (nur bei Bildern)

  1. Klicken Sie auf das Bild im Assetverzeichnis
  2. Wählen Sie «Asset bearbeiten» im Kontextmenu oder Seitenmenu
  3. Wählen Sie «Bearbeiten Bild» (Button rechts neben dem Vorschau-Bild)
  4. Bearbeiten Sie das Bild via Seitenmenu im Dialogfenster:
    • Bild beschneiden
    • Um 90° nach rechts drehen
    • Horizontal spiegeln
    • Vertikal spiegeln
    • auf die aktuelle Grösse zoomen
    • an Arbeitsfläche anpassen
  5. Bestätigen Sie mit «Änderungen speichern» bzw. «Bild beschneiden»